Heute kochen wir ruck zuck!

Auf Instagram und Pinterest ist mir in letzter Zeit immer wieder dieses Gericht „Shakshuka“ ins Auge gesprungen. Scheint derzeit sehr beliebt zu sein. Warum dann nicht auch mal selbst probieren. ­čÖé Meine Version mit ein wenig Spinat zeige ich euch hier.

Shakshuka kommt anscheinend urspr├╝nglich aus Afrika und gilt in Israel als Nationalgericht. Ihr braucht f├╝r dieses Gericht echt nicht viel Zeit, nur eine Pfanne und ganz wenige Zutaten! Das Rezept f├Ąllt unter die Sparte „low carb“, da neben Tomaten, Spinat und Eiern keine Kohlenhydratquelle verwendet wird. Da ich mich nicht kohlenhydratarm ern├Ąhre, esse ich gerne noch Brot, Baguette oder ein Fladenbrot dazu. Obwohl man es in Israel eher zum Fr├╝hst├╝ck serviert, finde ich ist es ein leckeres Ruck-Zuck Mittag- bzw. Abendessen.

Hier geht┬┤s noch zu meinem Rezept f├╝r Fladenbrot oder Naan-Brot.

LG, eure Karina

 

Zu Favoriten hinzuf├╝gen