Wir kochen eine Pizzarolle!

Heute liefere ich euch wieder einmal Nachschub in der Kategorie „Low Carb – Rezepte“. Ich ernähre mich auf keinen Fall low carb, ausschließlich vegan oder zuckerfrei – mir gefällt die Abwechslung. Ich finde es einfach spannend, neue Rezepte auszuprobieren und unterschiedliche Geschmäcker zu testen.

Die Pizzarolle hab ich mit Schinken, Rucola und Oliven belegt. Käse verwende ich nur im „Teig“, der zudem hauptsächlich aus Eiern und topfen besteht. Liefert also auch eine gute Portion Eiweiß! Die Pizzarolle lässt sich einerseits sehr gut für unterwegs mitnehmen, passt aber andererseits zB auch sehr gut zu Salaten. Dafür würde ich die Rolle beispielsweise in kleine Stücke schneiden und auf dem Salat servieren.

Befüllen könnt ihr die Pizzarolle nach eurem Geschmack. Ob Salami, Thunfisch, Kapern oder Sardellen – ihr könnt hier eurem Geschmack freien Lauf lassen. Wundert euch nicht – der Teig ist sehr flüssig und schlägt wahrscheinlich beim Backen dann Blasen – das passt so 😉

Viel Spaß beim Nachkochen!

LG Karina

Schon mein Rezept für Frittata ausprobiert? HIER kommt ihr zu den Zutaten.

Zu Favoriten hinzufügen